Die meisten Firmen investieren heutzutage viel in Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenmarketing (SEM) und Content-Marketing, damit Sie im Netz besser gefunden werden und Sie mehr Besucher auf Ihre Website verzeichnen. Damit verbunden ist die Hoffnung, dass sie mehr Leads, mehr Kunden und letztendich mehr Umsatz über Kontaktformulare oder sonstige Call-to-Action Möglichkeiten generieren. Bei richtiger Anwendung dieser Online Marketing Maßnahmen wird dadurch der Traffic auf der Website deutlich gesteigert.

Keine Interaktion – keine Conversion – kein Lead!

Leider verpufft hierbei ein Großteil der Marketing-Investitionen oftmals, da nur ein sehr geringer Teil der Website Besucher auch einen direkten Kontakt zu den Unternehmen aufbaut. Die Gründe dafür sind vielfältig. So möchte ein Besucher vielleicht zunächst einmal den Markt sondieren und sich dann entscheiden, mit welchem Anbieter er in einen Dialog tritt. Auch hat er vielleicht nicht die richtige Information gefunden, die er gesucht hat – oder ihm hat die Gestaltung der Website ganz allgemein nicht gefallen. Grundsätzlich zeigen unsere Analysen, dass nicht mehr als max. 2-3% der Websitebesucher während oder nach einem Websitebesuch einen direkten Kontakt zu dem Unternehmen aufbauen (Conversion Rate) – bei vielen Firmen ist dieser Wert sogar noch deutlich geringer.

Ist die Conversion-Rate einer Website zu gering, investieren viele Unternehmen in die Optimierung Ihrer Website, oder streben gleich einen kosten- und zeitintensiven Relaunch an. Optimal durchgeführt, erreichen Sie mit diesen Maßnahmen aber nur eine sehr geringe Steigerung der Conversion Rate. An der grundlegenden Situation ändert sich insofern also nichts – der Großteil der Websitebesucher verlässt die Website unerkannt.

Identifikation der Website Besucher durch IP-Tracking und Weitergabe an den Vertrieb

Um das große ungenutzte Potential Ihres kompletten Website Traffics zu nutzen, ist es daher notwendig, die bisher anonymen Websitebesucher zu identifizieren und dadurch für den Vertrieb ansprechbar zu machen (IP-Tracking). Möglich ist dies mit einer auf die Leadgenerierung spezialisierte Lösung für die Webanalyse. Mit dieser kann der Vertrieb oder ein vorgeschaltetes Telemarketing Team erkennen, ob es sich um einen potentiellen Kunden handelt und für welche Produkte und Leistungen sich dieser sich interessiert. Somit ist eine direkte Ansprache des Interessenten im Nachgang des Websitebesuch möglich. Da der Besucher sich nachweislich für die angebotenen Themen interessiert, haben Sie bei der Neukundenakquise eine wesentlich höhere Erfolgsquote. Diese erhöht sich gegenüber einer Kaltakquise auf Grundlage von z.B. gekauften Adressen bis um das 3-fache!

Nutzung von LeadLab zur Leadgenerierung und Neukundenakquise

Die Identifikation der Websitebesucher inkl. automatischer Verteilung an den zuständigen Vertriebsmitarbeiter ist durch die von uns angebotene Software LeadLab möglich – ohne dass der Besucher Ihrer Website etwas davon bemerkt. Die Lösung liefert Ihnen den Namen der Unternehmen inkl. der PLZ, dem Ort, dem Land, der Branche (WZ-Code) und der Firmengröße (Mitarbeiteranzahl). Diese Informationen werden zudem mit den Daten mit der herkömmlichen WebAnalyse Daten verbunden (u.a. Klickpfad, Suchphrase, Referrer) und geben so Auskunft über den Bedarf und das Interesse des Leads.

Gerne können Sie sich mit einem kostenlosen und unverbindlichen Test ein eigenes Bild von dem Nutzen der Lösung machen – ein einfacher Klick genügt.